Queer-feministische Buchmesse am 26.10.2016 in Berlin

Am Samstag, den 26. November 2016 findet zum zweiten Mal die queer-feministische Buchmesse in Berlin statt. In einem ganztägigen Programm werden von Verleger_innen aus Deutschland, Österreich, Brasilien oder auch Kurdistan neben Lesungen und aktuellen Veröffentlichungen auch Diskussionsrunden angeboten, die sich insbesondere mit dem queer-feministische Publizieren befassen. Zum Abschluss findet am Abend eine Party aus der Reihe „Queerblock“ im nahegelegenen Südblock statt.

Zeit: 11 – 21 Uhr

Ort: Aquarium (am Kottbusser Tor)
Skalitzerstr. 6
10999 Berlin

Weitere Informationen: http://www.queeres-verlegen.org/

http://www.transinterqueer.org/

via https://www2.gender.hu-berlin.de/ztg-blog

 

Christof Rolker

Prof. Dr. Christof Rolker, Historiker an der Universität Bamberg.

More Posts - Website


Christof Rolker

Prof. Dr. Christof Rolker, Historiker an der Universität Bamberg.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.