Stichwörter: Weihe

1

Hermaphroditen als Geistliche?

Hermaphroditen als Geistliche? Der Umgang mit uneindeutigem Geschlecht im Spannungsfeld zwischen Kirchenrecht, Medizin und lokaler Gemeinschaft in der römischen Konzilskongregation ca. 1650-1720 Brendan Röder, Max-Planck-Institut für Rechtsgeschichte / Ludwig-Maximilians-Universität München Als der Novize Felice Antonio 1686...

1

„Er möge wählen, welchem Geschlecht er sich zurechne“: Das mittelalterliche Kirchenrecht und der Geschlechtseid

Fragen rund um das Geschlecht eines Menschen spielen im Kirchenrecht traditionell eine große Rolle (v.a. im Zusammenhang mit Ehe, Sexualität und Weihe);  der folgende Beitrag stellt einige kanonistische Quellen des Mittelalters zusammen, die sich mit der ...

0

„Hermaphroditen“ als Geistliche? (Abstract)

„Hermaphroditen“ als Geistliche? Der Umgang mit uneindeutigem Geschlecht im Spannungsfeld zwischen Kirchenrecht, Medizin und lokaler Gemeinschaft in der römischen Konzilskongregation ca. 1650-1720 Brendan Röder, Max-Planck-Institut für Rechtsgeschichte, Frankfurt am Main / Ludwig- Maximilians-Universität München Der Vortrag...