Stichwörter: 18. Jahrhundert

2

L’Ordre hermaphrodite

A last blogpost on 18th c. erotic culture (really not my field of expertise)… As I learned from a blog on ‚revolutionary trivia‘, namely http://rodama1789.blogspot.de/2015/03/scandalous-societies-order-of-felicity.html there was a society of libertines called ‚Ordre hermaphrodite‚ in the...

0

‚Feimelo et masclei‘: The pregnant monk, again

The hermaphrodite monk Klaus Oschema brought to attention recently (see https://intersex.hypotheses.org/2963) evidently attracted considerable attention already by contemporaries (as the near-contemporary accounts of Jean de Roy and Jean Molinet already suggest), and one way or the...

0

Gray’s Anatomy und andere historische Bildquellen (Linksammlung)

Historiker_innen sind traditionell darauf trainiert, mit Textquellen zu arbeiten; es ist unwahrscheinlich, dass sich das so schnell ändern wir, aber wissenschaftliche Blogs haben immerhin die Chance, zu einer stärkeren Berücksichtigung von Bildquellen beizutragen, lassen sich hier...

1

Hermaphroditen als Geistliche?

Hermaphroditen als Geistliche? Der Umgang mit uneindeutigem Geschlecht im Spannungsfeld zwischen Kirchenrecht, Medizin und lokaler Gemeinschaft in der römischen Konzilskongregation ca. 1650-1720 Brendan Röder, Max-Planck-Institut für Rechtsgeschichte / Ludwig-Maximilians-Universität München Als der Novize Felice Antonio 1686...