Monatsarchiv: März 2016

0

Studierendenfragen: Bloggen, Hermaphroditen, Quellen

Gestern hat mich Sarah-Maria Schober in ihr laufendes Proseminar Queering the Renaissance eingeladen, um über Körpergeschichte, Hermaphroditen und das wissenschaftliche Bloggen zu reden. Es war ein lebhaftes Gespräch, ich danke Sarah und den Studierenden für alle...

0

Bloggen für Nichtblogger II

Kürzlich habe ich (hier) eine Anleitung für alle, die noch nie gebloggt haben, aber bei einem Hypotheses-Blog mitschreiben wollen, verfasst. Wenn man Beiträge schreiben und diese mit Links und Bildern versehen kann, dazu noch verschlagwortet und...

0

Zum Geschlechtsidentitätserleben bei Intersexualität – psychologische und sexualwissenschaftliche Perspektiven

Ausgangspunkt meiner Überlegungen zum Geschlechtsidentitätserleben bei Intersexualität ist die psychologische und sexualwissenschaftliche Beschäftigung mit dem Phänomen Intersex seit 2006. – Die vorausgehende, implizite Frage, die sich allen Mitwirkenden eines interdisziplinären Zusammentreffens wie diesem stellt, nämlich die...

0

Chilenisches Gesundheitsministerium lehnt Inter-Operationen ab

Nicht mehr ganz tagesaktuell, aber wichtig: Wie der Guardian am 10.02.2016 berichtete http://www.theguardian.com/global-development-professionals-network/2016/feb/10/intersex-human-rights-lgbti-chile-argentina-uganda-costa-rica hat das chilenische Gesundheitsministerium offenbar Ende 2015 ein Rundschreiben veröffentlicht, das „normalisierende“ Genitaloperationen an Inter-Kindern, die keinen freien Konsens geben können, ablehnt. Das...

0

Gray’s Anatomy und andere historische Bildquellen (Linksammlung)

Historiker_innen sind traditionell darauf trainiert, mit Textquellen zu arbeiten; es ist unwahrscheinlich, dass sich das so schnell ändern wir, aber wissenschaftliche Blogs haben immerhin die Chance, zu einer stärkeren Berücksichtigung von Bildquellen beizutragen, lassen sich hier...